News 1

Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz - Updates

Das Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz (WiEReG) kommt nicht aus den Schlagzeilen. Zuletzt (KI 06/18) haben wir davon berichtet, dass der erste Lauf des automationsunterstützten ... Lesen Sie mehr

News 2

Erhöhte Mietvertragsgebühr wegen Umdeutung von Mietverträgen

Mitte November 2017 ist die Mietvertragsgebühr (Bestandvertragsgebühr) auf die Überlassung von Wohnraum abgeschafft worden (siehe auch KI 12/17). Auf die Vermietung von ... Lesen Sie mehr

News 3

Funktionierender Mietenmarkt als Fremdüblichkeitskriterium

Die steuerliche Anerkennung von Vermietungstätigkeiten von Häusern bzw. Wohnungen durch eine Privatstiftung an den Stifter bzw. an den Begünstigten wird typischerweise von der ... Lesen Sie mehr

News 4

Ungeplante Verluste nach langjähriger Überschussphase bei Vermietung - Risiko von Liebhaberei

Grundsätzlich gilt, dass bei einer mit objektiver Ertragsaussicht nach Wirtschaftlichkeitsprinzipien ausgerichteten Vermietungstätigkeit das Auftreten ungeplanter Verluste nicht zu ... Lesen Sie mehr

News 5

Hauptwohnsitzbefreiung für Haus der pflegebedürftigen Mutter

Für die Geltendmachung der Hauptwohnsitzbefreiung zwecks Vermeidung der Immobilienertragsteuer ist u.a. Voraussetzung, dass das Eigenheim dem Veräußerer innerhalb der letzten zehn ... Lesen Sie mehr

Lohnverrechnung

  • Monatliche Lohn- und Gehaltsabrechnungen
  • Monats- und Jahresauswertungen
  • Berechnung der Lohnabgaben, der Sozialversicherungsbeiträge sowie der Kommunalsteuer
  • Sämtliche Meldungen an die Gebietskrankenkasse
  • Berechnung von Lohnpfändungsbeträgen
  • Optimierung von Lohn- und Gehaltsvereinbarungen
  • Beratung in arbeitsrechtlichen Fragen
  • Betreuung bei Lohnsteuer- und Sozialversicherungsprüfungen
  • Abwicklung von Arbeitnehmerveranlagungen

Eine ordnungsmäßige Lohnverrechnung setzt ein hohes Fachwissen auf den Gebieten des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts sowie des Steuerrechts voraus. Durch die vor allem in der letzten Zeit immer häufigeren Gesetzesänderungen ist laufende Fortbildung Voraussetzung für die korrekte Abrechnung sämtlicher Bezüge und selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Prüfungen durch Abgabenbehörden und Sozialversicherungsträger hilfreich zur Seite.

 
 
© 2018 Steuerberatung Zand